Haferkekse (zuckerfrei)

Diese Kekse habe ich inzwischen schon so oft gebacken, dass ich das Rezept mit gutem Gewissen als „mehrfach erprobt“ weitergeben kann. Sie schmecken allen und sind schnell gemacht. Sie lassen sich lange aufbewahren und sind nicht nur ein Snack für zwischendurch sondern, zusammen mit frischer Milch, auch ein schnelles Frühstück. Lange habe ich daran gefeilt, wie sich am besten Haferplätzchen ohne Zucker und Weizenmehl backen lassen. Sie sind super, wenn man Verlangen nach etwas Süßem hat, aber auf industriellen Zucker verzichten möchte.

Warum ich denke, das Hafer gesund ist und in einer traditionellen Ernährungsweise eine Rolle spielen sollte, ist hier nachzulesen.

*

Zutaten:
125g Butter, 250g frisch geschroteter Hafer (alternativ feine oder gemahlene Haferflocken), 30-50g Haselnüsse (gemahlen), 2 Eier, 3 Hände Rosinen (+/- nach Geschmack), Wasser.

  1. In Edelstahlschüssel oder Topf die Butter geben (falls noch hart, für paar Minuten auf warme Herdplatte stellen). Währenddessen die Rosinen in ein Schüsselchen geben und mit heißem Wasser übergießen.
  2. Zur weichen/geschmolzenen Butter Hafermehl, Nüsse und zuletzt Eier geben. Das Rosinenwasser abschütten (kann anderweitig verwendet werden) und Rosinen mit Pürier-Stab pürieren. Zu den restlichen Zutaten dazugeben. Alles gut mit einem Löffel mischen, falls der Teig zu fest ist, etwas Milch/Wasser dazu.
  3. Blech mit Backpapier auslegen. Aus Teig kleine Kugeln formen, mit der Hand flach drücken und aufs Blech legen. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C backen bis leicht gebräunt (etwa 25 Minuten).

Guten Appetit :)

5 Kommentare zu „Haferkekse (zuckerfrei)

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: