Geräucherter Fisch

Heute gibt es kein Rezept, sondern eine Idee für ein schnelles, gesundes Mittagessen:
Räucherfisch mit Salaten.
Das gibt es bei uns immer dann, wenn ich absolut keine Zeit zum Kochen habe.
Geräucherter Fisch ist ein traditionelles Gericht, welches man heutzutage durch veränderte Küchentechnik nicht mehr so einfach selbst herstellen kann. Glücklicherweise ist er jedoch eines der wenigen „Fertigprodukte“, die es in Deutschland in jedem Supermarkt in akzeptabler Qualität zu kaufen gibt. Damit meine ich, dass er nur mit Salz konserviert wird und nicht mit fragwürdigen chemischen Stoffen.

Nach russischer Tradition habe ich immer Salate (z.B. Karottensalat) oder eingelegtes Gemüse (z.B. fermentierte Gurken oder Sauerkraut) im Kühlschrank, und Gläser mit Ikra (russisches Ratatouille aus Aubergine oder Zucchini) im Vorratsschrank. Dazu koche ich noch Reis oder Kartoffeln, und schon ist zusammen mit dem Räucherfisch ein schnelles, leckeres und gesundes Mittagessen auf dem Tisch!

Tipp: Reis über Nacht einweichen und in frischem Wasser kochen, um die Arsen-Belastung zu reduzieren.

 

CF065EDE-E570-4C6C-8679-A50CA6594E9B

 

Ein Kommentar zu „Geräucherter Fisch

Gib deinen ab

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: