Gesunder Käsekuchen mit Quitten

Zum Frühstück gibt es seit Beginn der Quittensaison bei uns schon seit mehreren Wochen einen „gesunden“ Käsekuchen mit Quitten. Gesund und frühstücksgeeignet ist er deshalb, weil:
– der Teig zu etwa 70% aus frisch gemahlenem Mehl besteht
– er mit Kefir als natürlicher Hefe über Nacht fermentiert wurde
– er nur minimal mit Vollrohrzucker und Rosinen gesüßt wurde
– er keine Fertigprodukte wie Vanillepudding-Pulver und Vanille-Zucker enthält.

Die Teigmenge ist höher als bei einem feinen Kuchen, damit er länger sättigt. Es kann auch noch mehr Butter durch Kefir ersetzt werden, dann schmeckt der Teig mehr nach Hefe- als Mürbeteig. Ich backe inzwischen die doppelte Menge, sodass er uns fast eine ganze Woche zum Frühstück reicht! Nach Ende der Quittensaison können natürlich auch eingekochte Kirschen oder anderes Obst verwendet werden.

Rezept:

  • Teig: 380g Mehl, 80g gemahlene Nüsse, 170g Butter, 90ml Kefir
    → alles mit der Hand verkneten und über Nacht gehen lassen.
  • Quitten: 800g Quitten, evtl. Zimt
    → schälen, in Spalten schneiden, entkernen. Mit Wasser bedecken und mit etwas Süße und Zimt 10-15min köcheln. Die Schalen können übrigens frisch oder getrocknet als Tee verwendet werden!
  • Quark: 500g Quark, 250ml Quittensud, 1 Ei, 2 gehäufte EL Stärke/Mehl, Süße z.B. 50g Vollrohrzucker oder Honig, optional: Rosinen
    → gut mischen
  • Form mit 3/4 des Teiges auslegen und einen hohen Rand formen. Quarkmasse darauf geben, abgetropfte Quittenstücke in den Quark einsinken lassen.
  • Aus dem restlichen Teig Streusel machen, oder einfach Stücke davon abzupfen und auf dem Kuchen verteilen. Bei 170°C Umluft etwa 50 Minuten backen.

Guten Appetit :)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Create a website or blog at WordPress.com

Nach oben ↑

%d Bloggern gefällt das: